Freitag, 07. August 2020
Notruf: 112

Einträge 2017

Chemie-Laster kommt von Straße ab

Bis in die Nachstunden gesperrt war am Samstag die B 462 bei Raumünzach. Am frühen Morgen war dort ein Sattelzug war auf schneeglatter Fahrbahn von der Straße abgekommen. Der Fahrer, der Alkohol im Blut hatte, blieb unverletzt.

Wie die Polizei berichtet, war der Lkw in Richtung Freudenstadt unterwegs. Unmittelbar nach der Einmündung zur L 83 kam er in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Der Fahrer war auf der schneeglatten Straße zu schnell unterwegs. Dabei kippte der Tankauflieger auf die Fahrbahn.
Entgegen erster Meldungen hatte der Sattelzug zwar Chemikalien, aber keine Gefahrgutstoffe geladen. Der Verkehr wurde zunächst halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Zur Bergung wurde die B 462 dann aber in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Sperrung dauerte laut Angaben der Polizei bis etwa 22 Uhr. Die Feuerwehr des Landkreises Rastatt war mit einem Gefahrgutzug vor Ort und begleitete die Bergungsmaßnahmen.

Bei der Überprüfung des Sattelzugfahrers stellte die Polizei fest, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,40 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Am Sattelzug entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Freiwillige Feuerwehr Baiersbronn

Öchslestraße 1
72270 Baiersbronn

Baiersbronn

Mehr Schwarzwald gibt´s nirgends!
Baiersbronn ist eine Gemeinde im Landkreis Freudenstadt in Baden-Württemberg und nach der Fläche hinter der Landeshauptstadt Stuttgart die zweitgrößte Kommune des Landes.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.